Praxisleitfäden von VISION KINO

Die Praxisleitfäden für Eltern und Lehrkräfte, die in enger Zusammenarbeit mit Fachleuten und Autor*innen aus Film- und Medienpädagogik entstehen, bieten Unterstützung, Informationen und Tipps für die Vorbereitung und Organisation des Kinobesuchs mit Kindern, Jugendlichen und Schulklassen sowie Anregungen und Hilfestellungen, wie Filme im Sinne der Förderung einer umfassenden Medienkompetenz in den Unterricht integriert werden können.

  • Die 48-seitige Broschüre Schule im Kino. Tipps, Methoden und Informationen zur Filmbildung befasst sich mit allen Themen rund um den Kinobesuch mit der Schulklasse und den Umgang mit Film im Unterricht. Die Broschüre kann kostenlos bei VISION KINO bestellt werden und steht zum Download bereit.

  • Der 63-seitige Leitfaden Film im Fremdsprachenunterricht bietet vielfältige methodische Anregungen und organisatorische Tipps für die Beschäftigung mit Film im Fremdsprachenunterricht sowie eine Vielzahl an Informationen zu interessanten Quellen aus den Bereichen Film und Filmpädagogik für die drei Sprachräume Englisch, Französisch und Spanisch.

  • Der 80-seitige Leitfaden Inklusion und Film – Methoden, Tipps und Informationen für eine inklusive Filmbildung stellt Lehrkräften, (Medien-)Pädagog*innen, aber auch engagierten Kinobetreiber*innen und Multiplikatoren Methoden für die rezeptive und inklusive Filmarbeit vor und gibt praktische Tipps für eigene Filmübungen, von denen vor allem Lernschwächere und Schüler*innen mit kognitiven Beeinträchtigungen profitieren.

  • Die Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest und die Stiftung Lesen haben den Leitfaden zur praktischen Filmarbeit an Grundschulen Mit Kindern ins Kino herausgegeben, der zeigt, wie die Arbeit mit Film in der Klasse ganz konkret aussehen kann.

csm_Teaserbild_Leitfaeden_montiert_36ef538451