Ab Klasse 5
Empfohlen ab 10 Jahren
FSK o.A.
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
<
>

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Literaturverfilmung nach dem Klassiker von Judith Kerr

DEUTSCHLAND | 2019 | CAROLINE LINK | 119 MIN.

Inhalt

Berlin 1933: Der Abschied von ihrer Heimatstadt fällt Anna schwer. Welches Kuscheltier soll sie mitnehmen? Warum darf ihre geliebte Haushälterin Heimpi nicht mit in die Schweiz? Und wie lange wird Annas Familie wegbleiben müssen? Dass die jüdische Familie nicht länger bleiben kann, ist hingegen klar. Seitdem Adolf Hitler und die Nationalsozialisten die Macht in Deutschland übernahmen, hat sich die politische Lage zugespitzt. Als bekannter Kritiker der Nationalsozialisten ist Annas Vater besonders in Gefahr. So sucht die Familie erst einmal Zuflucht in einem kleinen Dorf in der Schweiz, doch die Hoffnung auf bessere Zeiten wird bald zerschlagen und ein weiterer Umzug steht an.
Die berührende Verfilmung des Literaturklassikers über Familie, Zusammenhalt und Zuversicht, einfühlsam inszeniert von Oscar-Preisträgerin Caroline Link.

Weiterführende Links

Vorstellungen

SchulKinoWoche Hamburg 2021

Bei Interesse an eine Kinovorstellung melden Sie sich bitte direkt im Projektbüro.

Wir sind telefonisch unter der Nummer +49 40 38 08 96 25 für Sie erreichbar. Sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen, schicken Sie uns bitte eine kurze Email an hamburg@schulkinowochen.de und gerne auch eine direkte Kontakttelefonnummer, unter der wir Sie zurückrufen können. Vielen Dank!

Wunschtermin
Alle Vorstellungen der 14. SchulKinoWoche sind ausgebucht. Wir bedanken uns für Ihr Interesse und wünschen allen Angemeldeten einen guten Kinobesuch und hoffen den Rest im nächsten Jahr begrüßen zu dürfen!