Ab Klasse 6
Empfohlen ab 11 Jahren
FSK ab 6
Eine total normale Familie
<
>

Eine total normale Familie

Tragikomödie

DÄNEMARK | 2020 | MALOU REYMANN | 93 MIN.

Inhalt

Die 11-jährige Emma und ihre große Schwester fallen aus allen Wolken: Ihre Eltern verkünden ihnen, dass sie sich trennen werden, weil der Vater von nun an als Frau leben möchte. Während aus Thomas, der Emma immer zum Fußball begleitet hat, nach und nach die elegant gekleidete Agnete wird, verändert sich auch die Beziehung zwischen den beiden.
Ihre Schwester kann Agnete offen begegnen, doch Emma verschließt sich. Erst im gemeinsamen Urlaub beginnt sie zu verstehen, dass vielleicht gerade Veränderung das ist, was „ganz normal“ ist.
Mit viel Feingefühl und leisem Humor zeichnet Regisseurin Malou Reymann das autobiographisch geprägte Porträt einer Familie, die sich von heteronormativen Vorstellungen lösen muss, um eine gemeinsame Zukunft zu haben.

Weiterführende Links

Vorstellungen

SchulKinoWoche Hamburg 2021

Bei Interesse an eine Kinovorstellung melden Sie sich bitte direkt im Projektbüro.

Wir sind telefonisch unter der Nummer +49 40 38 08 96 25 für Sie erreichbar. Sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen, schicken Sie uns bitte eine kurze Email an hamburg@schulkinowochen.de und gerne auch eine direkte Kontakttelefonnummer, unter der wir Sie zurückrufen können. Vielen Dank!

Wunschtermin
Alle Vorstellungen der 14. SchulKinoWoche sind ausgebucht. Wir bedanken uns für Ihr Interesse und wünschen allen Angemeldeten einen guten Kinobesuch und hoffen den Rest im nächsten Jahr begrüßen zu dürfen!